hockey24.at - official website of daniel stefan

A+ A A-

Durchwachsene Saison vorzeitig beendet

  • geschrieben von 
Blick geht nach vorne! "Man lernt auch aus solchen Saisonen!"  Zitat #32 Daniel Stefan Blick geht nach vorne! "Man lernt auch aus solchen Saisonen!" Zitat #32 Daniel Stefan hockey24

Das hätte man sich auch etwas anders vorgestellt, Eisbären verlieren das 5 Viertelfinalspiel mit 9:2 gegen Bregenzerwald und verlieren damit auch die Serie 1:4.

Die Saison 2015/16 stand für den EK Zell am See von Beginn unter keinem guten Stern, frühzeitig musste man den Trainer tauschen und dann begann eine unglaubliche Verletzungsserie mit bis zu 15 angeschlagenen Spielern.

Trotzdem sollte diese Situation nicht als Ausrede hergenommen werden, das Ziel vom Halbfinale wurde klar verfehlt.

Auch für den 25-jährigen Daniel Stefan ist das eine ganz neue Situation. Der Zeller Verteidiger erreichte bisher immer das Halbfinale und stand sogar schon im Finale der NL.

Anfang März bereits mit dem Eishockeyspielen aufzuhören ist ganz ungewohnt.

Immerhin brachte es Daniel Stefan auf 16 Punkte (4 Tore 12 Assist) in 30 Spielen. Damit gehört der Zeller Verteidiger zu den Top Defendern der Liga.

Ein Wert der sich für einen Defender sehen lassen kann. Wenn man davon ausgeht, dass die Eisbären heuer allgemein nicht so in Torlaune waren.

Daniel Stefan sieht das allerdings selbst etwas kritischer:

„Unser Minimalziel war sicher das Halbfinale, wir haben den Anspruch unter den Top vier der Liga zu sein, auch wenn sich die Vorarlberger Teams extrem verstärkt haben. Leider konnten wir in der ganzen Saison keine Konstanz zeigen und es gelang uns nie eine richtig gute Phase. Wir waren natürlich alle von den letzten Jahren sportlich sehr verwöhnt und wurden auf den Boden der Realität zurückgeholt. Auch mein persönlicher Anspruch ist ein viel höherer, leider musste ich durch meine Schulterverletzung im ungünstigsten Zeitraum eine Pause einlegen. Positiv ist allerdings, dass ich mit sehr vielen jungen Spielern am Eis stehen konnte aber auch mit den routinierten Legionären. Wir werden die Saison noch analysieren und danach abhacken und nach vorne schauen. Nach einigen freienTagen beginnt die Vorbereitung auf die nächste Saison.“

Für den Villacher Verteidiger heißt es jetzt erstmal mit der Saison abzuschließen und danach stehen einige weitere Ausbildungen auf dem Programm ehe es mit der Vorbereitung auf die Saison 2016/17 losgeht.

Nach oben

Login or Register

LOG IN